Die Einhaltung dieser Hausordnung ist Vertragsbestandteil. Bei Zuwiderhandeln wird dieser mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Die Mieter haften für sämtliche ihnen überlassenen Gegenstände. Alle Schäden, die auf unsachgemäßen Gebrauch zurückzuführen sind, werden dem Mieter in Rechnung gestellt.

Bitte kontrollieren Sie bei Übernahme des Hauses alle Einrichtungen und Gegenstände gemeinsam mit dem Vermieter und zeigen Sie eventuelle Schäden sofort auf. Nur so können Sie ausschließen, dass Ihnen ein eventueller Schaden, der schon vor Ihrem Urlaubsantritt entstand, verrechnet wird. Bei der Abreise ist das Haus besenrein zu übergeben. Die Küche ist in dem Zustand zu übergeben, wie sie übernommen wurde. (Geschirr abgewaschen und abgetrocknet in die vorgesehenen Schränke geräumt). Den Kühlschrank bitte vollkommen ausräumen und eingeschaltet lassen. Den Müll entsorgen Sie bitte im beigestellten (kostenlosen) Müllsack in der Misthütte an der Falkertsee-Landesstrasse knapp unterhalb der Abzweigung zum Kärntnerhaus. Dort befinden sich auch Container für die Glas-, Metall- und Papierentsorgung. Für jeden weiteren Müllsack müssen wir Ihnen € 7,50 berechnen. Die Asche des Schwedenofens bitte ausschließlich nur im erkalteten Zustand in den Metallkübel auf der Terrasse entsorgen.

Das Rauchen ist im Haus verboten. Skischuhe bitte im Windfang  ausziehen. Behandeln Sie das Haus mit all seinen Einrichtungsgegenständen als wäre es Ihr eigenes.

In den Wintermonaten kann und wird es vorkommen, dass es in 1850m Seehöhe stark schneit und es zu Schneeverwehungen kommt. In diesem Fall sind Sie für die Schneeräumung des Weges zu Ihrem Haus bzw. zu Ihrem Parkplatz selbst verantwortlich. Es gibt keinen Hausmeister.